Zahnarzt Marktbreit


Direkt zum Seiteninhalt

Professionelle Zahnreinigung

Patienteninfo

Karies und Parodontose - schicksalhaft oder vermeidbar?

In früheren Generationen galten Karies und Parodontose/Parodontitis als unvermeidbare Erkrankungen, die früher oder später zu Zahnverlust führen. Heute weiß man, daß Zahnverlust durch Parodontitis oder Karies keinesfalls ein notwendiges Übel ist, sondern gezielt vermieden werden kann.
Sie und wir sind gefordert! Sie leisten Ihren Beitrag durch richtige häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung. Wir entfernen die Beläge und Verfärbungen, die sich auch bei guter eigener Mundhygiene durch Sie nicht entfernen lassen. Dabei handelt es sich meist um Beläge und Ablagerungen durch Tee, Kaffee und Rauchen.
Alle Maßnahmen während einer Prophylaxesitzung sind normalerweise schmerzfrei. Im Regelfall übernimmt eine speziell geschulte Mitarbeiterin die Aufgabe der Prophylaxe. Bei der professionellen Zahnreinigung werden nicht nur Zahnstein, sondern alle weichen und harten Beläge sowie sämtliche Verfärbungen schonend und mit Hilfe neuester Technik entfernt.

Worauf müssen Sie sich einstellen bei der Prophylaxesitzung?

Zunächst sollten Sie zur Befunderhebung und Diagnostik Ihr eigenes Handwerkszeug, also Ihre Zahnbüste usw. zur ersten Sitzung mitbringen. Hierbei wird Ihre bisherige Putztechnik überprüft und verbessert. Danach wird Ihr individuelles Kariesrisiko bestimmt und andere wichtige Indikatoren für die weitere Therapie erhoben. Dann folgt die Motivierung und Instruktion. Dabei werden Ihnen Ihre Befunde und die für Sie notwendigen Maßnahmen erläutert. Dies beinhaltet auch die Anzahl der notwendigen Termine und anderer Maßnahmen und gibt Ihnen einen Überblick über die entstehenden Kosten.
Dann folgt die professionelle Zahnreinigung. Hierbei werden Zähne, Füllungen und Zahnersatz gereinigt und poliert. Ergänzende Prophylaxemaßnahmen können sein: Fluoridierung der Zähne, antimikrobielle Therapie usw.. Die Abschlußkontrolle und Dokumentation sind wichtig zur Überprüfung der Ergebnisse.




Was haben Sie davon?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, daß die regelmäßige Prophylaxesitzung in der Zahnarztpraxis eine der effektivsten Methoden zum Schutz vor den Volkskrankheiten Karies und Parodontitis ist. Patienten, die alle 2 bis 3 Monate an einer regelmäßigen Prophylaxesitzung teilgenommen haben, zeigten auch nach 6 Jahren keine neuen Anzeichen von Karies oder Parodontitis. Dies ist umso wichtiger, weil nichts so gesund und gut ist für Ihren Körper, wie Ihr eigener Zahn. Sie umgehen damit nicht nur zum Teil immense Kosten für Zahnersatz und Rekonstruktion, sondern sorgen auch gleich noch dafür, daß Sie nie Probleme mit Materialunverträglichkeiten bekommen können.
Falls Sie noch ausführlichere Informationen wünschen, können Sie sich hier bequem die Broschüre "Professionelle Zahnreinigung" der Bayerischen Landeszahnärztekammer als PDF-Datei herunterladen.


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü