Zahnarzt Marktbreit


Direkt zum Seiteninhalt

Implantate

Patienteninfo > Weiterführende Behandlung


Wir implantieren seit 1996 in unserer Praxis und bilden uns regelmäßig auf dem Gebiet der Implantologie fort. Wir verwenden das Implantatsystem von Straumann und das Champions Implantatsystem die beide für die von uns praktizierte minimal-invasive Implantologie geeignet sind. In vielen Fällen ist eine Implantation heute ohne größere Operation und oft sogar schon bei der Extraktion möglich. Das erspart unseren Patienten eine längere Wundheilungsphase und oft auch einen zweiten Eingriff.
Voraussetzungen für eine Implantation sind u.a. neben ausreichend vorhandenem Kieferknochen und guter Mundhygiene, dass Sie bestimmte Medikamente, wie sie z.B. gegen Osteoporose, Brustkrebs oder Prostatakrebs gegeben werden, nicht verabreicht bekommen haben.

Mit Hilfe von Implantaten - künstlichen Zahnwurzeln - ist es möglich, die Kaufunktion und oft auch die Ästhetik einfacher wiederherzustellen als es früher der Fall war. Das Tragen von herausnehmbaren Prothesen und das Abschleifen von gesunden Zähnen kann dadurch oft vermieden werden. Im zahnlosen Kiefer kann ein schlecht haltender Zahnersatz wieder mit "gutem Sitz" versehen werden. Damit Sie Ihre Implantate lange behalten und die neu gewonnene Lebensqualität genießen können, bedarf es einer sorgfältigen Planung. Unter normalen Umständen reicht für die Planung eine 2D Panoramaschichtaufnahme, wie Sie sie rechts sehen können, völlig aus.


Ist jedoch nur noch sehr wenig Knochensubstanz in den Kieferknochen vorhanden, kann es notwendig werden, eine 3D Aufnahme, wie links zu sehen, zu erstellen. Nur mittels dieser Technik ist es möglich, den Sitz eines Implantats im Kiefer mit dem Computer exakt vorauszuplanen. Dabei kann der Eingriff sehr schonend geplant werden, da durch die 3D Aufnahme die Knochenstabilität und -menge bekannt ist. Das Aufklappen der Schleimhaut, wie sonst üblich, entfällt.

Das Implantat kann nach Größe und möglicher Lage optimal ausgesucht werden, was für die Stabilität der späteren Versorgung von großer Bedeutung ist. Das Implantat kann nach funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten geplant und gesetzt werden, da die Lage der Zähne im Mund durch eine Schiene definiert ist. Und es ist sichergestellt, daß wichtige Strukturen im Kiefer wie Nerven oder die Kieferhöhle geschont werden, da durch die 3D Aufnahme die genaue Lage dieser Strukturen bekannt ist.




Haben Sie Interesse an einem Implantat, dann kommen Sie doch einfach unverbindlich zu einem Beratungstermin in unserer Praxis vorbei. Nach Aufklärung und Beratung können Sie selbst entscheiden, welches System für Sie in Frage kommt und was das Beste für Sie und Ihre Gesundheit ist.

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü