Zahnarzt Marktbreit


Direkt zum Seiteninhalt

Ganzheitliche Zahnheilkunde

Patienteninfo

Die wichtigste ganzheitliche Maßnahme des Zahnarztes ist die Gesunderhaltung der vorhandenen Zähne und/oder die Förderung der natürlichen Entwicklung der Kiefer. Die Gesunderhaltung der Zähne wird durch zahnärztliche Prophylaxe gesichert. Denn in der modernen „Schulzahnmedizin“ ist es bereits jetzt möglich vorzubeugen und Schäden an biologischen Strukturen zu vermeiden. Dadurch kann man viele Probleme bereits von vorneherein komplett ausschließen.
Ein Zahn, der nicht gefüllt werden muß, kann kein Schleif- oder Präparationstrauma erhalten und muß daher auch nicht im Anschluß wurzelbehandelt werden. Ein Zahn, der nicht wurzeltot ist, wird in der Regel auch kein Störfeld sein. Er muß nicht wurzelspitzenreseziert werden und er muß noch weniger extrahiert werden. Im Gebiß kann daher keine Zahnlücke entstehen, was wiederum bedeutet, daß der Zahnarzt keine Zahnersatzplanung mit Brücken, Prothesen oder Implantaten vornehmen und ausführen muß. Eine Zahnreihe, die intakt ist, trägt die Kaukraft komplett alleine und verhindert so eine Schädigung benachbarter Strukturen, allen voran die des Kiefergelenks.
Füllungs-, Prothesen- und anderes Zahnersatzmaterial, das nicht in den Mund eingebracht wurde, wird auch nie eine Allergie oder Materialunverträglichkeit auslösen können.

Ein gesunder Zahn muß normalerweise nicht behandelt oder extrahiert werden!!
Das spart Ihnen neben der Zeit auch noch eine Menge Streß und Geld.

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü